Spezialität
Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie die Qualifikation «Rechtsanwalt».
Zwei Programme der Spezialisierung: 40.05.04 Justiz-und Staatsanwaltschaftstätigkeit und 40.05.01 Gesetzliche Gewährleistung der nationalen Sicherheit.
Beschäftigung in der Spezialität in allen staatlichen Behörden ohne Einschränkung, einschließlich der Position des Richters (unter Einhaltung anderer Anforderungen.
Spezialität «Gesetzliche Gewährleistung der nationalen Sicherheit»
Russisch - mindestens 40 Punkte.
Geschichte-mindestens 40 Punkte.
Sozialkunde - mindestens 44 Punkte.
Vollzeit-Form der Ausbildung - 5 Jahre.

Die Korrespondenzform der Ausbildung - 6 Jahre.
Einleitende Tests
Studiendauer
Strafrechtliche Spezialisierung
grundstudium des Programms
Abteilung für Strafrecht und Prozess
Professor mit Lehrstuhl —
doktor der Rechtswissenschaften, Professor Tarasov Alexander Alekseevich
grundstudium des Programms
Abteilung Forensik
Professor mit Lehrstuhl —
doktor der Rechtswissenschaften, Professor Makarenko Ilona Anatolyevna
Was lernen sie?
Strafrecht
Strafbefehl beantragt
Strafrechtliche Sicherung der nationalen Sicherheit
Staatsanwaltschaft ermittelt
Gerichtliche Kontrolle im Strafprozess
Kriminalistik
Büroarbeit in den Voruntersuchungsorganen, der Staatsanwaltschaft und den Gerichten
Rechtliche Grundlagen der operativen und Suchtätigkeit
Wo man nach dem Training arbeitet
Im Justizsystem
In der Staatsanwaltschaft der RF
vorbehaltlich der Entwicklung des Ausbildungsprogramms-Masterstudiengänge
In der Anwaltskanzlei
Im Untersuchungsausschuss der Russischen Föderation
In den Ermittlungseinheiten und anderen Organen des Innenministeriums der Russischen Föderation
Im föderalen Sicherheitsdienst der Russischen Föderation
Zivilrechtliche Spezialisierung
grundstudium des Programms
Abteilung für Zivilrecht
Professor mit Lehrstuhl —
doktor der Rechtswissenschaften, Professor Tuzhilova-Ordanskaya Elena Markovna
grundstudium des Programms
Lehrstuhl für Zivilprozess
Leiter der Abteilung-Kandidat der Rechtswissenschaften, Associate Professor
Murzabulatov Ural Mullahmetovich
Was lernen sie?
römisches Recht
Internationales Privatrecht
Zivilrecht
Familienrecht
Zivilprozess
Mietrecht
Schiedsverfahren
Erbrecht
Arbeitsrecht
Vollstreckungsverfahren
Unternehmerrecht
Immobilien im Zivilrecht Russlands
Wo man nach dem Training arbeitet
In den juristischen Diensten der Organisationen jeder Form des Eigentums
In Anwaltskanzleien
In der Anwaltskanzlei
Im Notariat
В правовых отделах органов государственной власти и местного самоуправления
Im Justizsystem
Öffentlich-rechtliche Spezialisierung
grundstudium des Programms
Lehrstuhl für Staatstheorie und Recht
Stellvertretender Leiter der Abteilung —
doktor der Rechtswissenschaften, Assistenzprofessor
Galiev Farit Khatipovich
grundstudium des Programms
Lehrstuhl für Staatsrecht
Professor mit Lehrstuhl —
doktorand der Rechtswissenschaften, Associate Professor
Krylov Oleg Michailowitsch
grundstudium des Programms
Кафедра финансового и экологического права
Professor mit Lehrstuhl —
doktor der Rechtswissenschaften, Professor
Sattarova Nuria Alvanovna
Was lernen sie?
Rechtliche Grundlagen des öffentlichen Dienstes
Energierecht
Juristische Technik im öffentlich-rechtlichen Bereich
Staatsanwaltschaft Überwachung der Tätigkeit der öffentlichen Behörden
Gesetzliche Gewährleistung der nationalen Sicherheit
Rechtliche Grundlagen der Bekämpfung der Korruption im System der öffentlichen Macht
Menschenrechte und nationale Sicherheit
Wahlrecht
Rechtliche Grundlagen der Anwaltstätigkeit
Diplomatisches und konsularisches Recht
Verwaltungsrecht
Geschäftliche Kommunikation des Anwalts
Wo man nach dem Training arbeitet
In den Behörden
In den Kommunen
In der Anwaltskanzlei
In den Behörden des Zolls und des Migrationsdienstes
Im Justizsystem
In allen Positionen, die eine juristische Ausbildung erfordern
Spezialität «Justiz und Staatsanwaltschaft»
Russisch - mindestens 40 Punkte.
Geschichte-mindestens 40 Punkte.
Sozialkunde - mindestens 44 Punkte.
Vollzeit-Form der Ausbildung-5 Jahre.
Einleitende Tests
Studiendauer
Was lernen sie?
Verfassungsrecht
Kriminalistik
Zivilrecht
Notariat
Arbeitsrecht
Verfassungsklage
Strafrecht
Organisation der Arbeit des Gerichts und Gerichtsverfahren
Zivilprozess
Strafprozeß
Richterliche Ethik
Die Teilnahme des Anklägers an der Rücksicht von Fällen durch Gerichte
Verfahrensakte in Zivil -, Verwaltungs-und Schiedsverfahren
Die Theorie und die Methodik der Ausbildung der juristischen Disziplinen
Grundlagen der forensischen Tätigkeit
Wo man nach dem Training arbeitet
Im Justizsystem
Bei der Staatsanwaltschaft
In den Behörden
In der Strafverfolgung
In der Anwaltskanzlei
In Anwaltskanzleien
Новости Института права для абитуриентов
Подпишитесь на нашу рассылку по электронной почте для получения полезных советов и ценных ресурсов, рассылаемых каждый месяц
«Нажимая на кнопку, вы даете согласие на обработку персональных данных и соглашаетесь c политикой конфиденциальности»
Komm zu uns!
Haben Sie Fragen?
Rufen Sie an und schreiben Sie an die Zulassungsstelle: + 7 917 790-23-36
MO-SA 08: 00 - 18: 00

+7 (347) 228-90-30
die Strae Dostojewski, d. 131,
Ufa, Republik Baschkortostan, 450005